Freiwillige Feuerwehr Gomadingen​

Wir suchen Dich !

Freiwillige Feuerwehr Gomadingen​

Wir suchen Dich !

0
Einsätze 2022
0
Einsätze 2023
0
Einsatzkräfte

Du möchtest Mitglied bei der Feuerwehr Gomadingen werden? 
Dann melde dich entweder bei unserem
Kommandant Andreas Leuze (Kommandant@feuerwehr-gomadingen.de)
oder bei deinem Abteilungs Kommandant. (
Kontakt )

Du möchtest Mitglied bei der Feuerwehr Gomadingen werden? 
Dann melde dich entweder bei unserem
Kommandant Andreas Leuze (Kommandant@feuerwehr-gomadingen.de)
oder bei deinem Abteilungs Kommandant. (
Kontakt )

Aktuelles
Übung_05.11.2022_3

Die Feuerwehr Gomadingen sagt DANKE und wünscht Ihnen/Euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr! Vorallem viel Gesundheit, Erfolg, Glück und Zufriedenheit für 2023🍀

Wir möchten Sie bitten, gehen Sie verantwortungsvoll mit Feuerwerk um. Somit können mögliche Unfälle oder Brände verhindert werden.
Sollte es dennoch zu einem Brand oder Unfall kommen oder jemand verletzt werden, so wählen Sie bitte umgehend den Notruf! 🚒🚑 Notruf 112 – Feuerwehr und Rettungsdienst.
Wir sind auch an Silvester für Sie einsatzbereit.
Ihre Feuerwehr Gomadingen
Aktuelle Einsätze

H1 | Tragehilfe
 12.12.2022 | Steingebronn
Am Montag unterstützte die Abteilung Steingebronn beim Transport einer verletzen Person

H2 | Person in Not
  18.11.2022 | Gomadingen
Am Freitagvormittag ist in Gomadingen ein 68-Jähriger tot aus der Lauter geborgen worden. Hinweise auf eine Straftat oder eine Beteiligung Dritter liegen bislang nicht vor. Ein Zeuge hatte die leblose Person gegen zehn Uhr entdeckt und die Polizei informiert. Der Tote wurde in der Folge aus dem Wasser geborgen. Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen zur Todesursache dauern an. (mr)(Quelle: Blaulichtreport)

B3 | Brand in Grafeneck
  04.11.2022 | Grafeneck
Am Freitag gegen 16:10 Uhr wurde die Feuerwehr Gomadingen mit allen drei Abteilungen zum Brand in Grafeneck alarmiert. 
Bei der Ankunft wurde schnell klar das es sich um einen Fehlalarm handelt.

B1 | Brand in Steingebronn
 06.10.2022 | Steingebronn
Die Rettungs- und Einsatzkräfte sind am Donnerstagnachmittag, gegen 14.15 Uhr, in die Brunnhalde nach Steingebronn ausgerückt. Dort hatte nach derzeitigem Kenntnisstand wohl aufgrund entsorgter heißer Asche zunächst eine Biomülltonne zu brennen begonnen, worauf die Flammen auch auf zwei Tannen übergriffen. Die Bäume mussten zum Ablöschen von der Feuerwehr gefällt werden. Verletzt wurde wie bislang bekannt ist niemand. (mr) (Quelle: Blaulichtreport)

H2 | Person in Not, Tragehilfe
 15.09.2022 | Gomadingen
1/42 zur Unterstützung des DRK, Mann in hilfloser Lage aus seinem Haus in RTW getragen